Ju-Jutsu

Kurzbeschreibung:

Ju-Jutsu ist Sport und Selbstverteidigung für jedermann.
Der Deutsche Ju-Jutsu Verband e.V. ist der Fachverband für moderne Selbstverteidigung im Deutschen Olympischen Sportbund.
Heute ist Ju-Jutsu ein dienstliches Pflichtfach der Polizei der Länder und dem Bundesgrenzschutz.

Selbstverteidigung nach den Budo-Prinzipien

Ju-Jutsu ist die moderne Selbstverteidigung für die Praxis des täglichen Lebens, optimal, leicht lernbar und vielseitig anwendbar. Doch angefangen hat es nach der Jahrhundertwende in Europa mit dem Jiu-Jitsu, der Kunst der waffenlosten Selbstverteidigung. Die in ihm enthaltenen Elemente wurden im Judo, aber auch im Karate, Aikido usw. fortentwickelt und spezialisiert.

Trainingszeiten jeweils Mittwoch

15:00 – 16:00 Uhr Kinder von ca. 6 – 10 Jahren
16:00 – 17:00 Uhr Kinder und jugendliche ab ca. 10 – 14 Jahren
17:00 – 18:30 Uhr Fortgeschrittene Jugendliche und Erwachsene

Ein Probetraining ist nach Absprache mit den Trainern grundsätzlich jederzeit möglich Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten sind hier nicht von Nöten.

Trainer:

Radim Tatka (Abteilungsleiter)

Tobias Sauter

Ekkehard Fischer

Abteilungsleiter Ju-Jutsu

Tatka Radim
Sportplatzweg 1
87770 Oberschönegg
Tel. 08333/923583