Profil

Nähere Infos zur 1. Mannschaft des FV Winterrieden

Die 2. Mannschaft des FV Winterrieden spielt momentan in der A-Klasse Allgäu 1. Gecoacht wird unsere Mannschaft von Trainer Wolfgang Fischer, der uns nun schon seit mehreren Jahren trainiert. Der FV Winterrieden ist immer auf der Suche nach neuen Spielern, die gern dem runden Leder nachjagen. Hast auch du Interesse ein Spieler beim FV Winterrieden zu werden? Dann scheu dich nicht unseren Trainer oder unsere Abteilungsleiterin zu kontaktieren.

Kader

Mannschaftsbild 1. und 2. Mannschaft

Vorne kniend von links nach rechts: Kevin Rogg, Benjamin Rogg, Fabian Ruef, Simon Speiser, Jannik Zangl, Uwe Wiedemann, Felix Straßer, Alexander Popp, Mathias Ströhm, Andreas Hammer, Lucas Saur, Florian Spiegel, Pascal Pfadler, Daniel Ziegler

Hintern stehend von links nach rechts: Robin Saur, Ralf Maucher, Marcel Beging, David Langer, Michael Bayer, Alexander Huber, Andreas Unglert, Michael Sailer, Daniel Ruef, Kai Burkhart, Brian Pfadler, Manni Förg, Trainer Wolfgang Fischer, Betreuer Jürgen Wachter

Aktuelle Spielberichte & Ergebnisse

Laden…

FC Benningen – FV Winterrieden 2:2 (2:1)

FV Winterrieden: Stefan Eisenbarth, Kai Burkhard, Matthias Ströhm, Niklas Saur, Max Platter, Robin Saur, Michael Rothermel, Michael Sailer, Alexander Popp, Mathias Riedmaier, Alexander Huber Tore: 0:1 (11`) Niklas Saur (11m), 1:1 (16`) Michael Daidrich, 2:1 (31`) Michael Daidrich, 2:2 (81`) Niklas Saur Schiedsrichter: Peter Skipor Zuschauer: 70
Wie die Woche zuvor, eigentlich eine klar Angelegenheit. Tabellenletzter gegen Tabellenerster. Unsere Ausrichtung war natürlich defensiv eingestellt und von Anfang an waren die Hausherren spielbestimmend.
Allerdings konnte sich Niklas Saur in der 11. Minute von außen sehr gut durchsetzen und in den Strafraum von Benningen dribbeln, wo er dann gefoult wurde. Folgerichtig entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß.
Niklas Saur trat selbst an und verwandelte souverän zur doch überraschenden Führung. Aber diese Führung gab uns Auftrieb hier nicht ganz chancenlos abreisen zu müssen. Doch die restliche erste Hälfte spielte nur noch Benningen. Nach einem Doppelpass konnte Toptorschütze Michael Daidrich locker zum Ausgleich nach 16 Spielminuten einnetzen. In der 31. Minute war ebenfalls wieder Michael Daidrich zur Stelle, der nach einem Querpass erneut wieder recht mühelos zur verdienten 2:1 treffen konnte. Danach hatten wir noch einmal Glück, als ein abgefälschter Ball im Strafraum nur an die Latte ging. So stand es zur Halbzeit nur 2:1 für die Hausherren.
In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild. Wir standen tief und Benningen machte das Spiel. Doch allzu viele gute Torchancen ließen wir nicht zu. Die Torchancen, die die Hausherren hatten, blieben ungenutzt. Und so blieb es beim 2:1. Bis Niklas Saur in der 81. Minute im Strafraum der Gegner erneut zu Fall kam. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Erneut trat Niklas Saur selbst an und verwandelte zum 2:2 Ausgleich. Benningen hatte anschließen noch eine gute Möglichkeit und der Ball landete auch im Netz, aber der Schiedsrichter entschied auf Abseits. So konnten wir einen sehr glücklichen Punkt aus Benningen entführen.

FV Winterrieden – SpVgg Günz-Lauben 1:1 (1:1)

FV Winterrieden: Stefan Eisenbarth, Kai Burkhard, Ralf Maucher, Niklas Saur, Max Platter, Lucas Saur, Michael Rothermel, Michael Sailer, Alexander Popp, Daniel Schewtschuk, Alexander Huber Tore: 0:1 (07`) Patrick Daufratshofer, 1:1 (33`) Daniel Schewtschuk Schiedsrichter: Hans-Dieter Trieb Zuschauer: 65
Auf dem Blatt Papier eine klare Angelegenheit für die Gäste aus Günz-Lauben. Es schien auch gleich in diese Richtung zu laufen. Nach einem langen Ball auf den Stürmer von Günz-Lauben, der deutliche im Abseits stand, konnte dieser den Ball auf Patrick Daufratshofer quer legen und dieser locker zum 0:1 einschieben. Nach circa 15 Spielminuten ein Querpass der Gäste in unseren Fünfmeterraum und Michael Sailer mit dem Eigentor zum 0:2. Doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Danach kamen wir besser ins Spiel und unsere beiden Stürmer konnten den Tabellendritten gut beschäftigen.  In der 33. Minute konnte Daniel Schewtschuk seine Schnelligkeit ausspielen und stand allein vor dem gegnerischen Torwart, der den ersten Ball noch parieren aber nicht festhalten konnte, sodass Daniel Schewtschuk zum 1:1 Ausgleich treffen konnte. Danach hatte Max Platter noch die Möglichkeit auf 2:1 zu erhöhen, sodass das 1:1 in der 1. Halbezeit gerecht war.
In der zweiten Hälfte konzentrierten wir uns verstärkt auf die Verteidigung, sodass wir nicht mehr so viel Spielanteil hatten. Doch Günz-Lauben konnte die Chancen nicht nutzen, was auch an unserem Keeper Stefan Eisenbarth lag, der bei seinem Debüt eine gute Figur im Tor machte. Von den wenigen Kontern im eigenen Stadion hatte Niklas Saur noch die beste Möglichkeit ein Tor zu erzielen. Unter dem Strich konnten wir ganz gut mithalten mit den Gästen aus Günz-Lauben, was natürlich wieder zum Denken gibt, warum wir nicht gegen die hinteren Tabellenplätze punkten können…

 

 

Trainigszeiten

Dienstags 19:00 Uhr

Freitag 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin

Andrea Fischer

 

Sonnenstraße 20

87785 Winterrieden

Mobil: 0173 1875342

1. Trainer

Wolfgang Fischer

Hauptstraße 31

87785 Winterrieden

Mobil: 0173/3229598